Kraftfahrzeugbestand

Zahlen zum weltweiten Kraftfahrzeugbestand

In den vergangenen Jahren ist der Kraftfahrzeugbestand stetig gestiegen. Sowohl weltweit als auch in Deutschland. Dieser Artikel liefert aktuelle Zahlen rund um Deutschland sowie Statistiken zur Entwicklung des Fahrzeugbestandes. Neben dem Kraftfahrzeugbestand in Deutschland finden Sie Tabellen, welche zeigen, welche Länder die führenden Nationen in Bezug auf den weltweiten Autobestand sind und viele weitere aufschlussreiche Daten zum Fahrzeugbestand.

Kraftfahrzeugbestand Deutschland 2023

Im Jahr 2023 gab es laut der Daten des Statistischen Bundesamts erstmals mehr als 60 Millionen Fahrzeuge in Deutschland. In den vergangenen Jahren gab es beim Kraftfahrzeugbestand in Deutschland meist ein stetiges Plus. Dies ist gut anhand des folgenden Diagramms zu sehen.

Die blaue Kurve zeigt, dass seit 2001 kein stetiger Anstieg des Fahrzeugbestandes in Deutschland gegeben ist. Im Jahr 2010 gab es mit rund 50.18 Millionen Fahrzeugen mehr als 4 Millionen Fahrzeuge weniger in Deutschland als im Jahr 2005. Doch seit 2010 zeigt die Kurve steil nach oben. Den stärksten Anstieg beim Kraftfahrzeugbestand in Deutschland gab es zwischen 2015 und 2020 von 53.72 Millionen auf 58.16 Millionen Fahrzeuge. Im Jahr 2023 waren es 60.13 Millionen Kraftfahrzeuge in Deutschland.

PKW-Bestand in Deutschland 2023

Von den 60.13 Millionen Fahrzeugen in Deutschland waren 48.763.036 Pkws. Dementsprechend handelt es sich bei rund 80 Prozent aller Fahrzeuge in Deutschland um ein Auto. Die folgende Statistik zeigt die Entwicklung vom Autobestand in Deutschland seit dem Jahr 2001.

Im Jahr 2005 gab es 45.38 Millionen Autos in Deutschland. Danach erfolgte ein starker Rückgang beim Pkw-Bestand in Deutschland. So waren es im Jahr 2010 nur noch 41.74 Millionen Pkws in Deutschland. Es dauerte bis zum Jahr 2017 als mit 45.8 Millionen Pkws der Stand von 2005 wieder erreicht wurde. Seit 2010 ist jedoch ein stetiger Aufwärtstrend beim Pkw-Bestand in Deutschland gegeben. Der höchste Anstieg beim Autobestand in Deutschland war von 2015 bis 2018 mit einem Plus von 2.3 Millionen Autos gegeben.

Zahl der Otto- und Dieselmotoren in Deutschland im Vergleich

Bei 30.556.538 Pkws handelte es sich im Jahr 2023 um Autos mit Ottomotor. Autos mit Dieselmotor gab es in Deutschland 2023 14.437.489. So sind weniger als die Hälfte aller Autos in Deutschland Pkws mit Dieselmotor. Die folgende Statistik zeigt die Entwicklung der Autos mit beiden Verbrennungsmotoren.

Anhand dieser Grafik ist gut zu sehen, dass die Zahl der Pkws mit Ottomotor in Deutschland stark abgenommen hat. Im Jahr 2001 gab es noch 37.41 Millionen Autos mit Ottomotor in Deutschland. Einen starken Rückgang gab es speziell von 2005 (36.29 Millionen Pkws mit Ottomotor) bis 2010 (30.45 Millionen Autos mit Ottomotor). Seit dem Jahr 2010 sind die Zahlen nahezu unverändert. Bis zum Jahr 2020 gab es wieder einen leichten Anstieg bei der Zahl der Autos mit Ottomotor in Deutschland. Doch bis 2023 reduzierte sich wieder die Zahl der Pkws mit Ottomotor auf 30.56 Millionen. Der Tiefststand in Deutschland wurde im Jahr 2016 mit 29.83 Millionen Pkws mit Ottomotor erreicht.

Die Zahl der Autos mit Dieselmotoren in Deutschland ist seit dem Jahr 2001 enorm angestiegen. Waren es im Jahr 2001 noch 6.36 Millionen Pkws mit Dieselmotor, gab es im Jahr 2023 bereits 14.44 Millionen Autos mit Dieselmotor in Deutschland. Somit hat sich die Zahl der Pkws mit Dieselmotoren in den vergangenen zwei Jahrzehnten in Deutschland mehr als verdoppelt. Zwischen 2001 und 2020 gab es einen stetigen Anstieg. Doch zwischen 2020 und 2023 wurde ein Rückgang von rund 700.000 Autos mit Dieselmotor verzeichnet.

Zahl der Motorräder in Deutschland

Motorräder gab es in Deutschland 2023 4.913.099. Somit fast 5 Millionen Motorräder. Wie bei den Pkws mit Dieselmotoren ist auch die Zahl der Motorräder in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten sprunghaft angestiegen.

Anders als beim Kraftfahrzeugbestand in Deutschland, ist die Zahl der Motorräder in den letzten zwei Jahrzehnten stetig angestiegen. Zwar hat sich die Zahl nicht wie bei den Pkws mit Dieselmotor verdoppelt, allerdings ist es beim vorhandenen Trend nur eine Frage der Zeit, wann die 5-Millionen-Marke übersprungen wird. So gab es im Jahr 2023 fast 2 Millionen mehr Motorräder in Deutschland als im Jahr 2001.

Trotz der stark steigenden Zahlen zählt Deutschland nicht zu den weltweit führenden Motorradnationen. Dies zeigen die Daten der UNECE des Jahres 2022. Beispielsweise besaßen in Griechenland 163 von 1.000 Einwohnern ein Motorrad. In Italien 124 von 1.000 Einwohnern und in Tschechien 119 von 1.000 Einwohnern. Im Vergleich dazu hatten im Jahr 2022 in Deutschland 57 von 1.000 Einwohnern ein Motorrad. Dementsprechend gibt es in Griechenland fast 3-mal so viele Motorräder pro Einwohner wie in Deutschland. Auch in Österreich gibt es mehr Motorradbesitzer. 72 Motorräder pro 1.000 Einwohner.

Im Vergleich Deutschland, Österreich und Schweiz gibt es in der Schweiz die meisten Motorräder pro Kopf. Im Jahr 2022 besaßen 90 von 1.000 Schweizer ein Motorrad. Weniger Motorräder gibt es in Bosnien und Herzegowina (4 pro 1.000 Einwohner), Irland (9 pro 1.000 Einwohner) und Rumänien (10 pro 1.000 Einwohner)

Zahl der Wohnmobile in Deutschland hat sich fast verdreifacht

Ein Wohnmobil ist eine kleine Wohnung auf vier Rädern. Es steht für Flexibilität und Freiheit. Besitzer können nach Lust und Laune entscheiden, wo sie ihren Urlaub verbringen und wo sie nächtigen möchten. Diese Freiheit scheint immer mehr Menschen zu gefallen, denn wie das nächste Diagramm gut zeigen wird, hat sich die Zahl der Wohnmobile seit 2001 nahezu verdreifacht.

Gut zu sehen ist, dass die Zahl der Wohnmobile zwischen 2001 und 2015 nur leicht angestiegen ist. Doch seit dem Jahr 2015 stieg die Zahl der Wohnmobile in Deutschland von 392.003 auf 838.253 im Jahr 2023 enorm an. Womöglich steht die Zahl der Wohnmobile mit dem höheren Durchschnittsalter in Deutschland zusammen. Davon wurde im Artikel „Durchschnittsalter – Deutschland gehört zu den Spitzenreitern weltweit“ berichtet. Die stark steigende Zahl an Wohnmobilen in Deutschland kann jedoch auch auf andere Ursachen zurückzuführen sein. Vielleicht begeistern sich immer mehr Menschen am Campen und erfreuen sich an der Flexibilität, die mit einem Wohnmobil gegeben ist.

Kraftfahrzeugbestand – in diesen Bundesländern gibt es die meisten Kraftfahrzeuge

Das Bundesland mit dem höchsten Fahrzeugbestand in Deutschland ist Nordrhein-Westfalen mit rund 12.51 Millionen Fahrzeugen. Auf Platz 2 folgt Bayern mit rund 10.7 Millionen Kraftfahrzeugen und auf Platz 3 liegt Baden-Württemberg mit 8.5 Millionen Fahrzeugen. In Hamburg (957.482), Saarland (781.413) und Bremen (347.022) gibt es den geringsten Kraftfahrzeugbestand aller Bundesländer in Deutschland.

Kraftfahrzeugbestand weltweit – Deutschland gehört zu den führenden Autonationen

Laut der OICA (Organisation Internationale des Constructeurs d’Automobiles) belief sich der weltweite Kraftfahrzeugbestand im Jahr 2020 auf fast 1.6 Milliarden Kraftfahrzeuge. Bei einer Weltbevölkerung von 8 Milliarden Menschen besitzt etwa jeder fünfte Mensch ein Fahrzeug. Die Tendenz ist steigend. Im Jahr 2015 waren es rund 1.3 Milliarden Kraftfahrzeuge. So gab es innerhalb von 5 Jahren einen weltweiten Zuwachs von rund 200 Millionen Fahrzeugen.

Die meisten Kraftfahrzeuge gibt es mit über 300 Millionen in China. Auf dem zweiten Platz folgt die USA. Mit fast 290 Millionen Fahrzeugen besitzt fast jeder Amerikaner mindestens ein Fahrzeug. Hinter Japan und Russland folgt Deutschland beim weltweiten Kraftfahrzeugbestand auf Platz 5. Damit ist Deutschland beim Kraftfahrzeugbestand in Europa die Nummer 1. Dahinter folgen Frankreich, Italien, Spanien und Polen.

Die OICA oder deutsch Internationale Automobilherstellervereinigung ist eine 1919 in Paris gegründete Organisation. Die OICA-Webseite stellt verschiedenste Daten zu Automobilen, Automobilhersteller sowie Daten zum Kraftfahrzeugbestand weltweit bereit. Zudem können Daten zum weltweiten Bestand von Personenkraftwagen sowie Verkaufszahlen und Zahlen zur weltweiten Autoproduktion abgerufen werden. Auch die folgende Tabelle mit dem Autobestand diverser Länder des Jahres 2020 wurde anhand der Daten der OICA erstellt.

Pkw-Bestand weltweit – die führenden Nationen Stand: 2020

1. China273.409.000
2. USA116.261.000
3. Japan62.194.000
4. Russland49.259.000
5. Deutschland48.249.000
6. Italien39.718.000
7. Frankreich38.448.000
8. Brasilien37.862.000
9. Vereinigtes Königreich36.455.000
10. Indien34.338.000
11. Mexiko33.988.000
12. Kanada25.423.000
13. Spanien25.169.000
14. Polen25.114.000
15. Südkorea19.224.000
16. Indonesien15.798.000
17. Malaysia15.751.000
18. Australien14.679.000
19. Iran13.958.000
20. Türkei13.099.000
21. Argentinien10.617.000
22. Thailand10.539.000
23. Niederlande9.050.000
24. Rumänien7.275.000
25. Taiwan6.985.000
26. Ukraine6.900.000
27. Südafrika6.890.000
28. Syrien6.804.000
29. Tschechien6.130.000
30. Belgien5.827.000
31. Griechenland5.316.000
32. Ägypten5.301.000
33. Portugal5.300.000
34. Österreich5.092.000
35. Schweden4.944.000
36. Nigeria4.819.000
37. Schweiz4.728.000
38. Vietnam4.512.000
39. Algerien4.245.000
40. Pakistan4.005.000
41. Ungarn3.919.000
42. Kasachstan3.768.000
43. Chile3.395.000
44. Kolumbien3.360.000
45. Venezuela3.300.000
46. Weißrussland3.271.000
47. Israel3.194.000
48. Neuseeland3.016.000
49. Vereinigte Arabische Emirate2.969.000
50. Marokko2.950.000
51. Bulgarien2.867.000
52. Norwegen2.794.000
53. Finnland2.748.000
54. Dänemark2.720.000
55. Libyen2.564.000
56. Slowakei2.444.000
57. Irland2.215.000
58. Serbien2.165.000
59. Irak1.868.000
60. Peru1.835.000
61. Kroatien1.734.000
62. Ecuador1.708.000
63. Philippinen1.528.000

Das Land mit den weltweit meisten Pkws ist China mit mehr als 273 Millionen Autos.. Auf Platz 2 folgt die USA mit mehr als 116 Millionen Autos. Hinter Japan und Russland rangiert Deutschland mit mehr als 48 Millionen Pkws. Hinter Deutschland befinden sich Italien, Frankreich, Brasilien und das Vereinigte Königreich. Österreich liegt mit rund 5.1 Millionen Autos auf Platz 34. Bei einer Bevölkerung von fast 9 Millionen Einwohnern besitzt fast jeder zweite Österreicher ein Auto. Ähnlich ist es in der Schweiz. Die Schweiz liegt mit rund 4.7 Millionen Pkws auf Rang 37. Drei Plätze hinter Österreich.

Länder mit den meisten Autos pro 1000 Einwohner Stand: 2022

1. Monaco829
2. Liechtenstein779
3. USA772
4. Island752
5. Italien681
5. Luxemburg681
7. Finnland661
8. Zypern659
9. Estland638
10. Kanada624
11. Malta598
12. Tschechien590
13. Litauen583
14. Deutschland582
15. Slowenien573
16. Österreich569
17. Frankreich568
18. Polen567
19. Portugal561
20. Spanien559
21. Norwegen553
22. Schweiz548
23. Griechenland542
24. Belgien509
25. Niederlande504
26. Vereinigtes Königreich476
27. Schweden475
28. Dänemark474
29. Kroatien471
30. Slowakei466
31. Irland457
32. Bulgarien448
33. Ungarn423
34. Rumänien413
35. Lettland408
36. Montenegro362
37. Georgien359
38. Serbien351
39. Weißrussland333
40. Bosnien und Herzegowina289
41. Nordmazedonien260
42. Albanien211
43. Türkei168
44. Aserbaidschan134
45. Usbekistan91

Laut der Daten der UNECE (Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen) ist Monaco jenes Land, mit den weltweit meisten Autos pro 1.000 Einwohner. 829 von 1.000 Einwohnern besitzen in Monaco einen Pkw. Auf Platz 2 folgt Liechtenstein. Den dritten Platz nehmen die Vereinigten Staaten mit 772 Pkws pro 1.000 Einwohner ein. Deutschland befindet sich mit 582 Autos pro 1.000 Einwohner auf Platz 14. Zwei Plätze dahinter liegt Österreich mit 569 Pkws pro 1.000 Einwohner. Die Schweiz befindet sich auf Platz 22. In der Schweiz gibt es 548 Autos pro 1.000 Einwohner.

Kraftfahrzeugbestand pro 1.000 Einwohner

1. Neuseeland869
2. USA860
3. Polen761
4. Italien756
5. Australien737
6. Kanada707
7. Frankreich704
8. Tschechien658
9. Portugal640
10. Norwegen635
11. Österreich632
11. Vereinigtes Königreich632
13. Deutschland627
13. Spanien627
15. Griechenland617
16. Japan612
17. Schweiz604
18. Belgien590
19. Niederlande588
20. Finnland577
21. Schweden544
22. Dänemark540
22. Irland540
24. Malaysia535
25. Slowakei513
26. Libyen490
27. Bulgarien485
28. Kroatien474
29. Syrien472
30. Ungarn463
31. Südkorea458
32. Rumänien438
33. Israel404
34. Russland389
35. Weißrussland387
36. Mexiko358
37. Taiwan344
38. Vereinigte Arabische Emirate343
39. Serbien330
40. Argentinien311
41. Thailand277
42. Chile246
43. Kasachstan226
44. China223
45. Türkei220
46. Brasilien214
47. Ukraine192
48. Iran183
49. Südafrika176
50. Ecuador152
51. Venezuela149
52. Algerien144
53. Marokko112
54. Kolumbien111
54. Irak111
56. Peru88
57. Indonesien78
58. Ägypten64
59. Nigeria56
60. Vietnam50
61. Philippinen38
62. Indien33
63. Pakistan20

Den weltweit höchsten Kraftfahrzeugbestand pro 1.000 Einwohner hat Neuseeland. In Neuseeland gibt es laut OICA 869 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner. Dicht dahinter befindet sich mit 860 Kraftfahrzeugen pro 1.000 Einwohner die USA. Deutschland liegt bei dieser Statistik auf Platz 13 mit 627 Kraftfahrzeugen pro 1.000 Einwohner. Österreich liegt auf Platz 11 (632 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner) und die Schweiz auf Rang 17 (604 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner).

Im Vergleich dazu gibt es auf den Philippinen lediglich 38 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner. Noch geringer ist der Kraftfahrzeugbestand in Indien und Pakistan. In Indien gibt es 33 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner und in Pakistan 20 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert